ERNÄHRUNG | Vulkan Detox (anorganisch)

Aktualisiert: 22. Nov 2018


Es gibt hunderte von Detox bzw. Entgiftungs- und Entschlackungsmethoden und die meisten sind sehr wertvoll. Da die meisten Menschen heutzutage wenig Motivation für umfangreiche Detox Kuren besitzen, stellen wir hier prophylaktische und einfache, aber hocheffektive Detox Alternativwege vor. Heute aus dem mineralischen, also anorganischen Bereich:


Die Vulkanmineralien Klinoptilolith-Zeolith und Montmorillonit-Bentonit sind hocheffektiv, günstig und einfach zu nutzen.

Klinoptilolith-Zeolith und Montmorillonit-Bentonit werden als Heilerde bezeichnet und sind entgiftende Vulkanmineralien, die aufgrund ihrer riesigen, hochaktiven Fläche als Schadstoffbinder fungieren (ähnlich wie Aktivkohle). Die negativ geladene Fläche zieht und fixiert positiv geladene Schadstoffe, wie Schwermetalle (z.B. Quecksilber, Blei, Cadmium), Aluminium, Ammonium und Histamine.


Kombiniert in einem Produkt, ergänzen sich die Eigenschaften der beiden Vulkanmineralarten hervorragend. Zeolith dient mit besonders starker Schadstoffbindung und Bentonit fügt einen sanften Gelschutzfilm für empfindliche Magen-Darm-Schleimhäute hinzu.


Da die Vulkanmineralien selbst unverdaulich sind, werden sie mit den gebundenen Schadstoffen vom Körper wieder ausgeschieden, sodass der Körper sukzessive entgiftet wird. Die Verwendung ist dabei denkbar einfach und wird einfach 30 Min. vor Mahlzeiten, in Wasser gelöst, zu sich genommen. Bitte achten Sie auf die Qualität und das Siegel als CE geprüftes Medizinprodukt.


Frohes Entgiften.


Vorheriger Artikel | Folgender Artikel

​© 2020 by HOLISTIC INSPIRATION
The Lifehack Company..