MEDITATION | Tipp zur Konzentration

Aktualisiert: 18. Okt 2018


Je nach mentaler Verfassung und der bisherigen Aufwände zur Kontrolle und Schärfung, des Geistes, kämpfen manche Menschen mit starker Unkonzentriertheit. Meist sind die nur dazu in der Lage ihr Konzentration auf den Atem für wenige Sekunden aufrecht zu erhalten, bis der Geist abschweift und verschiedene Gedanken empor kommen.


Es gibt einen einfachen Trick, der die Konzentrationskraft auf natürliche Weise länger aufrecht erhält, sodass man länger in den Genuss der eigenen Atmung kommt.

Nutzen Sie an unkonzentrierten Tagen oder nach Bedarf den Effekt des Zählens: Zählen Sie während jedem Einatmen aufwärts +1. Einatmen_eins – ausatmen. Einatmen_zwei – ausatmen. Einatme_drei – ausatmen. Und socweiter, bis 10 und dann wieder rückwärts bis 1. Sollten Sie während des Zählens stark abgelenkt werden, fangen Sie einfach wieder von vorne an.


Diese Hilfestellung wird es Ihnen erleichtern sich auf den Atem zu konzentrieren. Wenn Sie nach Tagen oder Wochen diese Methodik nicht mehr brauchen, können Sie sie wieder weglassen und mit reiner Aufmerksamkeit auf Ihren Atem achten.


Frohe Konzentration.


Vorheriger Artikel | Folgender Artikel

​© 2020 by HOLISTIC INSPIRATION
The Lifehack Company..