MEDITATION | Spiritualität?

Aktualisiert: 25. Sept 2018


Spiritualität (von lat. spiritus ,Geist, Hauch‘ bzw. spiro ,ich atme‘ – wie altgriechisch ψύχω bzw. ψυχή, Psyche) ist eine auf die Geistigkeit ausgerichtete Haltung - oft mit dem Ziel der Transzendenz. Dabei ist es schwierig und nicht angemessen all die verschiedenen Haltungen und Ansichten in einem Begriff zusammenzufassen und zu beschreiben.


"Spirituelle" Menschen vereinen sich jedoch meist in Ansicht, dass dem Universum eine allumfassende Intelligenz unterliegt, von der sie eine individuelle Reflektion sind und zu keiner Zeit getrennt sind. Dabei ist die höchste Intelligenz des eigenen komplexen Körpers, die uns größtenteils unbewusst ist, ein stetig präsentes und wunderliches Beispiel für die Erhabenheit der universellen Intelligenz.


Da "spirituelle" Menschen oft nach Transzendenz und vollkommener Selbsterkenntnis streben, ist die eigene Geisteserforschung, -schärfung und -kontrolle ein wichtiges Werkzeug auf der hochindividuellen mentalen Reise. Die Meditation in all seinen Formen wird daher intensiv für die eigene Selbsterkenntnis genutzt, ist aber komplett unabhängig von den verschiedenen spirituellen Strömungen und Lehren.


Unabhängig davon, ob man "spirituelle" Ziele im Leben verfolgt oder nicht, ist Meditation ein sinnvolles und effektives Werkzeug für die persönliche Geistesschärfung und für jedermann empfohlen.

Die durchweg positiven Effekte auf den eigenen Geist sind gut erforscht und dienen jedem selbst-bewussten Menschen als Werkzeug für persönliche geistige Ziele.


Vorheriger Blog-Eintrag | Folgender Blog-Eintrag


​© 2020 by HOLISTIC INSPIRATION
The Lifehack Company..