MEDITATION | Die Technik

Aktualisiert: 18. Okt 2018


Es gibt viele verschiedene Formen und Arten der Meditation und alle haben ihre Daseinsberechtigung und spezifisches Ziel. Wir streben bei unseren Techniken stets nach Einfachheit, Effektivität, Nachvollziehbarkeit und Universalität.


Nach intensiven Erfahrungen mit zahlreichen Meditationsarten, verwenden wir aus Überzeugung die ursprüngliche Atemmeditation für Achtsamkeit und Geistesschärfung.

Die Technik ist einfach und sehr effektiv und bringt die wissenschaftlich untersuchten positiven Effekte für Körper und Geist hervor:


- Setzen Sie sich an einen ruhigen Ort in bequemer Position (Liegen ist auch OK, man tendiert jedoch zum Einschlafen) - es kann auf dem Boden sein, auf einm Kissen oder Stuhl

- Wirbelsäule und Kopf aufrecht und gerade halten | Augen geschlossen

- Atmen Sie ein paar Mal tief und bewusst durch (zur Beruhigung)

- Achten Sie nun für die gewünschte Zeit (5-20 Minuten nach Belieben und Gefühl) auf Ihren Atem - wie er hineinströmt und wie er hinausströmt

- Wenn Ihr Geist von Natur aus abschweift und sie dies irgendwann bemerken, gehen sie gleichmütig und ohne Frustration wieder zurück zum Atem


In den folgenden Blog-Beiträgen erläutern wir die Technik weiter und geben Tipps und Tricks an die Hand. Frohes Meditieren


Vorheriger Artikel | Folgender Artikel




​© 2020 by HOLISTIC INSPIRATION
The Lifehack Company..